Testimonials

Veränderungsprozesse können Angst machen, zeitweilig Panik auslösen. Jacqueline von Saldern versteht es, in solchen Situationen mit ihrer ruhigen und verbindlichen Art ganz genau zuzuhören, die richtigen Fragen zu stellen und damit den Pfad der Veränderung zu strukturieren. Mit Einfühlungsvermögen und Intuition legt sie den Nährboden dafür, dass ich meine inneren Bilder und Wünsche entdecke. Ich habe volles Vertrauen in ihre professionelle Arbeit als Coach und Sparringspartner.

Barbara S., Marketing & Communications, Hamburg


Jacqueline has been an indispensable resource and valuable mentor to me as I enter the job market. She helped me polish my CV so that it now glows and prepared me for a job interview by asking all the right questions. Most importantly, she encouraged me to think strategically about my strengths and goals and eventually decide on the right career.

Robert N., U.S. Foreign Service candidate, Berlin


Kompetent und einfühlsam hat mich Jacqueline von Saldern in der Zeit beruflicher Neuorientierung begleitet. In gelegentlich notwendig schmerzhaften Phasen führt sie in klar strukturierten Schritten stets mit Humor ein - und ebenso optimistisch wieder heraus. Ihre Unterstützung stärkte mich und ihre Zuversicht bewahrheitete sich. Der Neuanfang glückte!

Verena Tafel, Universität der Künste, Berlin


"Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen." Dieser Satz von Albert Einstein steht für mein Coaching mit Jacqueline von Saldern. Sie spiegelt Ihre Coachees, fordert sie heraus und stellt eine Menge unbequemer Fragen. Dank Ihrer Unterstützung, ist es mir gelungen, dort anzukommen, wo sich meine beruflichen und privaten Ziele und Werte ideal leben lassen!

Kerstin Kolbe, Donor Relations Manager, Vestergaard-Frandsen, Lausanne, Schweiz


Meine Entscheidung, mich von Jacqueline von Saldern beraten zu lassen, habe ich keinen Moment bereut. Mit warmherziger Offenheit hat sie einen Denkprozess gestartet, der es mir ermöglichte, den alten Trott hinter mir zu lassen und neue Wege zu gehen. Vor allem hat sie mir meine Ängste genommen und Argumentationshilfen gegeben für den Umgang mit Schwächen und biografischen Brüchen. Eine professionelle und individuelle Beratung, die ich gern weiterempfohlen habe.

Thomas Hummitzsch, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Humanistischer Verband Berlin und freier Journalist, Berlin


Beim Übergang von der Uni ins Berufsleben hatte ich viele Fragen. Wo soll es hingehen? Welcher Job passt zu meinen Interessen und Fähigkeiten? Jacqueline von Saldern hat mir nicht nur dabei geholfen, systematisch Antworten auf diese Fragen zu finden, sondern mich auch konkret im Bewerbungsprozess unterstützt. Insbesondere die Simulation von Bewerbungsgesprächen haben meine Vorbereitung auf Interviews professionalisiert und mir Sicherheit gegeben - mit Erfolg!

Tatjana U., Public Policy Graduate, Hertie School of Governance, Berlin

"Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen."

Chinesische Weisheit